Ein langes Herren Hemd in die Hose stecken ist das eine. Aber was tun, damit lange Hemden auch so sitzen bleiben?  Oft rutschen Business Hemden im Tagesverlauf nach oben. Das macht einen schlampigen Eindruck. In diesem Blogartikel geben wir dir Tipps an die Hand, mit denen deine Herren Oberhemden über viele Stunden hinweg perfekt sitzen.

Tipp 1: Trag eher schmal geschnittene lange Hemden

Wenn du dein Herren Oberhemd gerne in der Hose trägst, empfiehlt es sich, Slim Fit Hemden zu kaufen. Vor allem um die Taille herum sollten Hemden nicht zu weit geschnitten sein. Das gilt bei Mode für große Männer genauso wie bei regulärer Kleidung.

Tipp 2: Erst das lange Hemd anziehen, dann die Hose

Eigentlich ist es ganz logisch. Trotzdem: Für den perfekten Sitz von Kleidung muss sie in der richtigen Reihenfolge angezogen werden. Statt deine langen Herren Business Hemden in die Hose zu stecken, solltest du die Hose über deine Hemden ziehen. Vielleicht musst du dich also umgewöhnen…

Tipp 3: Herren Oberhemden gehören nicht in die Unterwäsche

Viele Männer schieben Slim Fit Hemden und andere Oberhemden in die Unterwäsche. Kurz nach dem Anziehen sieht das vielleicht noch ordentlich aus. Aber der Schein trügt. Es kann nämlich passieren, dass hierdurch deine Unterwäsche nach oben rutscht und über dem Hosenbund hervorschaut. Auch bei Mode für große Männer. Da ist natürlich ein absolutes No-Go.

Tipp 4: Diagonale Falte an der Taille von Business Hemden

Bei der sogenannten Military Tuck Methode zum Anziehen von Business Hemden wird an beiden Seitennähten des Hemds eine diagonale Falte geschlagen. Wenn die Technik richtig angewandt wird, entstehen so zwei dreieckige Enden. Diese Enden ziehst du stramm nach hinten, sodass das Hemd vorne auf dem Brustkorb aufliegt. Anschließend steckst du beide Enden in die Hose.

Mit diesem Trick bleiben lange Hemden immer richtig in der Hose.